Archiv

Besuche unsere Facebookgruppe Stärke deine Lebenskraft und Gesundheit

Die Gruppe fördert den Austausch zur Stärkung der Lebenskraft und Gesundheit. Es wird ein ganzheitliches Gesundheits- und Krankheitsverständnis, sowie Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung und Gesundheit vermittelt.

#Wellen des Lebens…

🌿🌊🌿

Es gehört alles dazu….

Die #Stille, die mich durchflutet während ich der #Natur lausche, sowie das Beben in mir… die #Kraft die nach Aussen drängt…

Eines wechselt das Andere ab…

Jetzt der verloren gegangenen Stille nachsehnen? Der unendlichen #Freiheit, Weite und Grenzenlosigkeit, die ich darin erfahre…?

Nein…, ich lasse mich von der Welle tragen, die inspirierende Kraft – #Lebenskraft – die sich ausdrücken will und mich aus der #Harmonie des Moments reisst, weil ich nun Begrenzung spüre und dadurch alle Facetten der #Verkörperung wahrnehme…

🔥🌎

erfahre mich darin, wie sich das anfühlt – plötzlich Teil eines reissenden Flusses zu sein… fliessend, kräftig, tobend… erfahre wie es sich anfühlt in diesem Körper einer wunderschönen, sinnlichen #Frau zu sein und mich darin zu spüren… mit allen seinen Empfindungen… diese auszudrücken, wie sie sich zeigen, ohne mich an irgendwelche Vorstellungen und Erwartungen anpassen zu müssen…

Ich brauche keine #Bilder dazu…, keinen Plan wie das geht… wie es aussehen sollte… keine Anleitungen, um schnell wieder in eine Harmonie zu kommen… ich koste es aus, wie es sich zeigt… es ist einfach so, wie es gerade ist… wie sich die Natur ausdrückt, aus sich heraus und sich an ihrem eigenen Angebunden-Sein orientierend…

Erst durch das zarte Wahrnehmbare, der Begrenzung meines Körpers, komme ich in den Genuss der sinnlichen #Schönheit der Natur, die mir die Tore zu grösseren Räumen des Seins eröffnet…

Ich darf einfach ausdrücken was in mir ist, #Heilung geschieht dann ganz von selbst.

Thankful Love Nature 🌿🌾🌿
Annina

Ich suchte die ganze Zeit nach Verbundenheit….

Das ist das Kind in mir, das nicht wusste, wie sein Erleben des Ganzseins in der menschlichen Welt zu integrieren… es hatte sich abgegrenzt von Menschen, weil es die Schönheit der Harmonie suchte und es vergeblich nicht gefunden hatte… enttäuscht über das, hat es sich zurückgezogen, in die Einsamkeit und dachte, es sei nicht richtig…

Hatte seinen Raum nicht eingenommen und weil es diese grosse Sehnsucht nach dieser Schönheit des Ganzseins hatte, wurde es immer trauriger… Es hatte sich verloren, meinte es… um doch leben zu können – weil sein Drang nach erleben der Sinnlichkeit des Lebens so gross war – hat es seine Gefühle unterdrückt, seine wahre Natur und Leidenschaft verborgen und eine distanzierte Kälte angenommen. Distanziert, um nicht von der grossen Verletzlichkeit und Zartheit seines Wesens überrollt zu werden… und mit der Enttäuschung seiner Vorstellungen von Gott umzugehen.

Bis es verstand, dass wenn es nach innen blickt, eine enorme Kraft da ist – seine Lebenskraft, und sich weite Räume öffnen – Räume des Seins, der Verbundenheit und Ganzheit.
Diesen Schmerz des Alleine-Seins, des Abgetrennt-Seins, musste das Kind später immer wieder durchfühlen – um es zu heilen…

Stets, wenn ich mich mit meiner Aufmerksamkeit im Aussen befinde, fühle ich diese Trennung und der Schmerz wird fühlbar… umso verbundener und ganzer fühle ich mich, wenn ich meine Aufmerksamkeit nach innen richte… Die Kunst ist, mich immer wieder aus äusseren Geschichten zu lösen und mein inneres Gefühl des Angebundenseins auszudehnen und immer grösser werden zu lassen…

Jeder Moment ist ein solcher Moment – eine Möglichkeit Natur zu sein.

Thankful Love Nature 🌿🙏🌿
Annina

Ich bin JETZT da…

So viel Stille begegnet mir in der Natur… die sinnlichsten Sonnenuntergängen, Vögel die vor Freude zwitschern und ihr Lied des Frühlings verströmen, Knospen und Keime den Mut haben, trotz Frostrisiko, sich zu öffnen, sich zu entfalten, mit ihrem frischen, hellen Grün spriessen sie der Welt entgegen. Zeigen sich, scheinbar unbekümmert in ihrem Ausdruck und rufen: « Ich bin da – ich bin JETZT da und ich bin JETZT so…» und morgen zeigt sich das Bild anders… in kleinen, feinen Schritten verändert sich die Natur ständig… und immer wieder, jeden neuen Tag, höre ich die Pflanzen und Blumen sagen: «Ich bin da – ich bin JETZT da und ich bin JETZT so…» Und das Schönste daran ist, ich darf es wahrnehmen und betrachten, ich darf damit sein.

Hast Du zur Zeit Angst vor Ungewissheit, bist Du wütend über die Umstände, bist Du traurig weil Du jemanden verloren hast, spürst Du innerliche Freude über die Lebendigkeit der Natur… schaue es an, Du bist da, Du bist JETZT da und Du bist JETZT so… und lasse es zu, dass es so ist. Und es wird die Zeit kommen, in der sich dein Bild ändert und dann schaue auch das an, denn Du bist da und Du bist JETZT da und Du bist JETZT so… und dann wirst Du das Schönste daran erfahren, Du darfst es wahrnehmen und betrachten und du darfst einfach damit sein.

Thankful Love Nature

🌿🙏🌿

Annina